William Basinski – d|p 1.2 (2003; Disintegration Loops IV)

Die Monotonie herrschte über das musikalische Wochenende. Aber auch sonst lag ich hauptsächlich wie eine tote Fliege auf dem Sofa rum. Es hat gepasst. Wieso also zu Beginn der Woche Altbewährtes über den Haufen werfen? Zumindest musikalisch wird die gleiche Schiene noch ein wenig extremer ausgelebt, denn der Herbst schenkt nun so richtig ein und der Nährboden für repetitive Musik ist somit endlich mal wieder gegeben. Perfekt für die kommende, dunklere Zeit ist sind unter anderem die Disintegration Loops von William Basinski. Freunde der ambientösen Musik kennen das bestimmt. Alle anderen sollen doch mal die legendäre Entstehungsgeschichte hier nachlesen. Natürlich hat man beim Hören das Gefühl, dass man hier so ordentlich verscheissert wird. Ich meine, zwei kurze, sich bis zu einer Stunde wiederholende Loops laufen lassen, dafür muss man wahrlich kein Genie sein und doch faszinieren diese bedrohlichen Bandschleifen jedesmal wieder von neuem, ja machen süchtig. Am besten laut und/oder via Kopfhörer geniessen, liegend notabene. Fliegen durch Raum uns Zeit sei garantiert!

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Lieblingsplatten, Music, Musik, Song des Tages

Eine Antwort zu “William Basinski – d|p 1.2 (2003; Disintegration Loops IV)

  1. Klingt irgendwie nach Hollywood Blockbuster …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s