Steve Reich – Music for 18 Musicians (1978; Music for 18 Musicians)

Diese Tage sind die für das ECM-Label getätigten Aufnahmen von Steve Reich in einem hübschen Boxset wiederveröffentlicht worden. Unter anderem ist auf dem Package auch Music for 18 Musicians, der Steve Reich-Klassiker schlechthin also, zu finden. Ein Album, das seine hypnotische Wirkung vor allem den dunkleren, regnerischen und kühleren Monaten des Jahres voll ausschöpft. So wurde kurzerhand der Soundtrack für die 33-er Busfahrt – btw immer noch die beste Buslinie Zürichs – zum 1. Liga-Fussballspiel des FC Seefeld gegen die Rüpel vom FC Wettswil-Bonstetten am anderen Ende der Stadt umgestellt. Ein guter Move, denn draussen stürmten während der Fahrt farbige Blätter wild vom Himmel. Ein schöner Anblick zur meditativ monotonen Minimal-Music Reichs. Weniger schön die Niederlage des FC Seefeld gegen den Tabellennachbarn. Da muss noch einiges an der Chancenauswertung verbessert werden und wer vor dem zweiten Gegentor so einen katastrophalen Fehlpass in der eigenen Hälfte schlägt hat im Fussball nichts verloren. Auch nicht auf Amateur-Basis.

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Music, Musik, Song des Tages, Sonntagmorgenmusik

3 Antworten zu “Steve Reich – Music for 18 Musicians (1978; Music for 18 Musicians)

  1. Passt gut in den Herbst. Man hört förmlich die Regentropfen fallen …

  2. Call Me Appetite

    das ist so. leider fiel der Jackpot nicht 😦

  3. Passt gut zu dem Wiener Oktoberregen, der eigentlich in den November gehört und mir mit seiner Nieselei den ansonsten so schönen Herbst in meinem Breiten versaut …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s