Nisennenmondai – A (2015; Live at Clouds Hill)

Unlängst ist das von mir bereits letztes Jahr in Japan erstandene (Bericht hier), fünfte von Adrian Sherwood produzierte Album der Kraut-Noise-handgemachter Techno-Dub-weiss der Geier da oben was-Band Nisennenmondai ausserhalb dem Land der aufgehenden Sonne erschienen. Wer noch nicht reingehört hat und mit den bereits erwähnten Koordinaten was anfangen kann, sollte da mal reinhören. Ist auf den ersten Blick eine relativ monotone Geschichte, kann aber in passenden Momenten eben dann doch genau das richtige sein. Man denke da nur schon mal an stundenlange nächtliche Autofahrten.  Auch die DJ’s dieser Welt haben Freude an den drei Japanerinnen gefunden und so tauchen ihre Tracks in den letzten Monaten auch immer öfters in irgendwelchen DJ-Setlists auf. Gefallen gefunden hab auch ich an der Mucke und hab mich seit September kontinuierlich bis zu den noch eher noisigen Bandanfängen zurück gearbeitet. Vor allem Live macht das ziemlich Spass, wie man auch dem heutigen Song des Tages entnehmen kann. Enjoy!

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter japan, Music, Musik, Song des Tages

3 Antworten zu “Nisennenmondai – A (2015; Live at Clouds Hill)

  1. Interessanter Sound. Die letzten 2 min. musste ich ausmachen. Mein Hund fing an zu weinen. Da sind wohl niedrige Frequenzen drin, die wir Menschen gar nicht mehr bewusst hören und die mein Hund als unangenehm empfindet.

  2. Rabis

    Mir gefällt das, wie sich der Sound entwickelt. Bin ja kein Spezialist (für gar nichts nämlich), aber verstehe es gut, dass es bei den DJs gut ankommt. Danke für die Bekannt-machung und Grüße aus Wien.

  3. Call Me Appetite

    Man muss nicht Spezialist sein. Entweder es gefällt oder es gefällt nicht 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s