Lucinda Williams – Death Came (2016; The Ghost of Highway 20)

Diesen Sommer etwas von der Lauschfläche verschwunden ist das wundertolle Album The Ghost of Highway 20 der genauso wundertollen Lucinda Williams. Wenn man Death Came, einer meiner Albumfavoriten anhört, sollte auch dem Hinterletzten klar sein, wieso das so war und wieso The Ghost of Highway 20 nun wieder seine Runden dreht. So ein gutes Album.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Music, Musik, Rentner, die in hellbraunen Übergangsjacken und beigen Gabardinehosen in Kurorten spazierengehen., Song des Tages

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s