Tag Archives: X-Tra

Tocotronic – So Jung kommen wir nicht mehr zusammen (1996; Wir kommen um uns zu beschweren)

Huch, wie die Zeit so vergeht….. Tocotronic Konzert Nummer 35 gestern im Zürcher Xtra besucht. Auch wenn sich die Setlist, mal abgesehen von den neuen Songs, nicht sonderlich von derer der letzten Tourneen unterscheidet, war es mal wieder sehr grossartig. Was auch sonst :-). Ziemlich (punk-)rockiges Set, 4 Zugabenblöcke, wovon der letzte wohl wiederum nur in Zürich (O-ton von Lowtzow: Zürich mon amour), anständiges Bier sowie spitzen Vorgruppe.  Und hey, Rick McPhail darf nun endlich auch ausufernde Gitarrensolos spielen. Somit wäre es mal wieder an der Zeit, den heutigen Song des Tages ins Liveprogramm rückzubefördern. Nach all den Solos von Klampfengott J Mascis, nämlich gleich mein “next favorite” in Sachen Gitarrenwichsen.

Leave a comment

Filed under Lieblingsplatten, Music, Musik, Song des Tages

#How To Solve Our Human Problems

IMG_1329IMG_1330IMG_1323

Belle & Sebastian im X-tra/Zürich (12.02.2018)

3 Comments

Filed under Foto, Music, Musik

#Kapitulation

213

Tocotronic im X-Tra/Zürich (12.10.2015)

4 Comments

Filed under Foto, Music, Musik

Angus & Julia Stone – Big Jet Plane (2010; Down The Way)

Ja, war schon ein ziemlich toller Auftritt des australischen Geschwisterpaares Angus und Julia Stone gestern Abend. Klar ist nach dem jahrelangen, gemeinsamen Musizieren eine gewisse Professionalität im Vortragen ihrer sehnsüchtigen Backpacker-Melodien eingekehrt und die scheu-berührten Augenaufschläge von Julia sowie der etwas verdrogte Eindruck von Angus perfekt im Set inszeniert. Aber für das zahlt man ja schlussendlich auch Eintritt und ist immer noch besser als z.b ein selbstmordgefährdeter, bärtiger Barde der mit X-Beinen auf der Bühne stehend mit wimmernder Stimme versucht die vergessenen Textpassagen eingermassen passend zum Song rüberzubringen. Das ist dann aber ein anderes, leidiges Thema. Einzig die Location und der damit verbundene Auflauf “komischer” Menschen, die sich dann natürlich auch immer die Plätze um mich herum aussuchen müssen, dürfte bei einem allfälligen nächsten Auftritt in Zürich bitte wieder wechseln. Sonst aber ziemlich ziemlich schön und knapp an der Topwertung vorbei, weil man halt den Anfang vom tollen Big Jet Plane meines Erachtens mit einer Neuinterpretation bewusst verhunzt hat. Vielleicht waren bei Angus doch irgendwelche nicht ganz legalen Substanzen im Spiel…..

Leave a comment

Filed under Music, Musik, Song des Tages