Tag Archives: Vollhorst

#Mertesacker Emptiness

Es scheint gut möglich, dass der Vollhorst des Jahres 2018 aus der mittlerweile ultra-kapitalistischen Fussballwelt stammen wird. Einen herrlichen Steilpass hat Oberweichling Per Mertesacker mit seinen rückblickenden Winseleien schon mal geliefert. Tragisch, wenn sich ein zigfacher Millionär über das Ausscheiden in einem WM-Halbfinal freut, nur weil er mit dem Druck nicht zurecht kommt. Was erlaube sich Mertesacker? Diese sogenannte Mertesacker Emptiness hat übrigens der Manic Street Preachers-Biograph Simon Price schon 2014 auf witzige Art und Weise vorausgesagt und den Text des MSP-Klassikers Motorcycle Emptiness mit deutschen Fussballernamen umgeschrieben. Grosses Kino, gerade in so tragischen Zeiten wie diesen. Aber was erzähl ich euch, anhören! Und das superbe Original gleich hinterher.

 

4 Comments

Filed under Music, Musik, Song des Tages

Ween – I Hate The Smiths

Bald bricht hier auf dem Kanal wieder die schöne Zeit der Listen an. Eins vorneweg, die Jahrescharts werden auch dieses Jahr sehr überraschend ausfallen. Also, dran bleiben! Weniger überraschend ist die Ernennung zum Vollidioten des Jahres, zumindest aus popkultureller Sicht. Mit sehr grossem Vorsprung macht der ehemalige Smiths-Chefbrüeli aka supereitle Tofudiva Steven Patrick Morrissey das Rennen. Aussagen, wie im berühmt berüchtigten Spiegel Interview zeugen von unglaublicher Dummheit und Ignoranz. Doof, für den grenzdebilen Herrn Morrissey,  dass die pflichtbewusste Spiegeljournalistin, so wie es wohl auch im Handbuch von ISO 90001 festgehalten ist, alles akustisch mitgeschnitten hat. Für die nicht Eingeweihten: anhören kann man das hier. Eine ziemliche Dorfnelke, dieser Vollhorst, nicht wahr? Trotzdem, herzliche Gratulation.

Leave a comment

Filed under Irgendwas, Listen, Music, Musik, Nonsense, Politik, Song des Tages