Tag Archives: Tropicalia

Os Mutantes – Panis et Circenses (1968; Os Mutantes)

Die heutige Online Ausgabe des Schweizer Boulevardblattes Blick berichtete von der unheimlichen Obszession der vor kurzem dahingeschiedenen Peaches Geldof mit der Musik der Heroin Ikone (!!!) Elliott Smith. Scheinbar war ihr Heini und Mann auf die Drogen-Ikone eifersüchtig und wollte ihr die Musik verbieten. Er hätte ihr stattdessen was anderes verbieten sollen. Tragisch nur, dass man den Namen Elliott Smith nun mit dieser leidigen Geschichte in Verbindung bringt.  Vielleicht würde man sich lieber mal fragen in welcher heilen Welt eigentlich dieser ach so tolle Weltverbesserer und von der Queen zum Sir ernannten Bob Geldof befindet. Frau und Tochter an Heroin gestorben. Der Mann muss blind sein. Oder einfach nur doof, vermutlich beides, genauso wie ihr Mann. Es gibt Menschen die mögen die Montage nicht. Ich mag Bob Geldof nicht.

Was das Ganze mit dem Song des Tages zu tun hat? Gar nichts. Draussen ist es wieder wärmer, also warum nicht mal wieder Os Mutantes hören.

Leave a comment

Filed under Irgendwas, Music, Musik, Nonsense, Song des Tages

Céu – Retrovisor (2012; Caravana Sereia Bloom)

Seit Bebel Gilbertos famosen Debüt aus dem Jahre 2001 habe ich mich nicht mehr allzuseriös mit „zeitgenössischen“ resp. aktuellen Releases aus Brasilien beschäftigt. Dies mag ein Fehler sein. Für Tipps diesbezüglich bin ich dann auch immer zu haben.
Immerhin habe ich vor kurzem den neuen Stern am brasilianischen Musikhimmel, zumindest behauptet das ein gewisser Caetano Veloso,  zur Kenntnis genommen. Der resp. sie nennt sich Céu und hat soeben ihr drittes Album namens Caravana Sereia Bloom veröffentlicht. In Brasilien und unter Worldmusic-Fans kein unbeschriebenes Blatt mehr,  könnte Céu dieses Jahr auch bei einer neuen, eher popmusik-orientierteren Hörerschaft punkten. Jedenfalls gehört der elegante Stil-Strudel aus Dub, Trip Hop und dezenten Bossanova-Anleihen bislang zum Besten, was das noch junge Jahr zu bieten hat. Das Céu’s Songs alles andere als die üblichen Gute-Laune-Samba und Caipirinha-Bars Klischees bedienen, sorgt der immer wieder zwischen schrägen Gitarrenlinien, Strassenlärm und scheppernden Blechen aufblitzende psychedelische Geist der Tropicalia-Bewegung. Wirklich toll.

Leave a comment

Filed under Musik, Song des Tages