Tag Archives: The Man Who Sold The World

Nirvana – The Man Who Sold The World (1994; MTV Unplugged)

Die Spatzen haben es heute schon von sämtlichen Dächern gepfiffen. Kurt Cobain, Held diverser Generationen, allen voran der Meinigen, wäre heute 50 Jahre alt geworden. Wäre. Die Geschichte wurde bereits geschrieben und so hab mich heute beim musikalischen Indoktrinieren der kleinen Celia Emiliana mit der Nirvana-Discographie doch einige Male gefragt, ob der gute Kurt mit seinen 50 Lenzen, Bierbauch und schütterem Haar noch immer den Soundtrack zu einer stetig schlechter werdenden Welt liefern würde. Eines ist jedoch sicher, in einer Zeit der gefrässigen Bieber sowie solcher charakterlosen Schwachmaten wie Sarah und Pietro Lombardi wäre es nur allzu schön, einem Menschen mit dem Format von Kurt Cobain zuhören zu dürfen. In dem Sinne gibts auch hier und jetzt einen Nirvana resp. Kurt Cobain-Gedenksong. Über die MTV Unplugged Aufnahme muss man wohl auch nicht mehr viel sagen. Unvergessen, legendär, ein Klassiker. Aber eben, Hauptsache, Alessio geht’s gut.

5 Comments

Filed under Musik

#Heroes

giphy

Da sitzt man heute Morgen verschlafen im Bus und der Pendler hinter mit meint zu seinem Kollegen, “du, hast’ mitbekommen, Bowie ist tot”. Ich dachte erst an einen schlechten Scherz, einen Scherz wie es meine australischen Freunde und ich damals im Jahre 2001 in der Melbourner WG mit Mitbewohner Andy gemacht haben. Als wir ihm an einem der vielen verkaterten Morgen eröffneten, das Bowie von einem fanatischen Fan erschossen wurde. Andy, der wohl grösste Bowie-Fan der mir im Leben bislang begegnet ist, war geschockt und vergoss Tränen. Nun, nach dem Prüfen dieser im Bus aufgeschnappten und somit leider wahren Mitteilung bin auch ich ziemlich geschockt…. und traurig.

Machs gut Sternenmann! Du warst und bist und bleibst einer der wirklich ganz Grossen. Für immer und ewig.

7 Comments

Filed under Lieblingsplatten, Music, Musik, Song des Tages