Tag Archives: Syrien

Grant Hart – Morningstar (2013; The Argument)

Kalter Krieg revisited. Wenn man all den Gesundbetern, Wahrheitsforschern und Twitteridioten trauen darf, werden bald ziemlich düstere Zeiten auf uns zukommen. Somit kann ein wenig Licht im Dunkeln via Grant Hart‘s Morningstar heute Morgen für mal nicht schaden. Toller Song der viel zu früh verstorbenen Hüsker Dü-Legende und eine wundervolle Ode an Luzifer, dem gefallenen Lichtbringer und wohl schönsten Engel überhaupt.

1 Comment

Filed under Lieblingsplatten, Music, Musik, Politik, Song des Tages

Tocotronic – Solidarität (2015; Rotes Album)

Drei Themen beherrschten diesen Sommer den Blätterwald. Die Hitezwellen, der Grexit und die Flüchtlingswelle mit den damit verbundenen, grausamen Schicksale.

Letzteres wird das moderne Europa mit Bestimmtheit noch eine Weile beschäftigen. Leider! Ich will jetzt auch nicht den Politikermax raushängen und auf Gutmensch machen, möchte hier aber trotzdem mein Unverständnis gegenüber den sich leider wieder häufenden Zahlen an Ignoranten, Idioten und Faschisten kundtun. Wenn dann zusätzlich noch so debile Schweizer Rechtspopulisten wie der Herr Mörgeli mit seinen höhnischen Facebookposts (will ja gar nicht wissen was aus seiner Fratze sonst noch so den ganzen Tag “rausspuderet”) sich lustig über diese ziemlich tragischen Zustände macht, ist das einfach nur widerlich und verabscheuenswürdig.

Es ist kein Geheimnis, dass die reichen Staaten Europas, wie auch unsere Freunde auf der anderen Seite des grossen Tümpels, u.a. vom jahrelangen Hoffieren diverser Regime inkl. Waffenzulieferungen profitiert haben. Somit durften und dürfen indirekt auch wir Bürger, die das Glück hatten nicht unter einem terroristischen Regime auf die Welt gekommen zu sein und deren täglicher Überlebenskampf somit beim morgendlichen Weckerausstellen beginnt und beim abendlichen, stumpfen TV Sender anwählen wieder aufhört, von einem unter anderem auch daraus resultierenden Wohlstand profitieren. Die einen mehr, die anderen etwas weniger. Und genau von dem darf man doch, in Zeiten wie diesen, auch etwas zurückgeben. Sei es monitär, sei es mit Hilfe am Ort, sei es politisch oder auch nur mit einem bisschen mehr Akzeptanz. Humanität statt Hass!

Leave a comment

Filed under Irgendwas, Music, Musik, Nonsense, Politik, Wort zum Freitag