Tag Archives: Mouse on Mars

#2018 – The Year In My Ear – Plätze 20-16

Listenzeit! Schon fast traditionell, bis Platz 5 ohne grosses Geschwafel. Mir ist beim Konsultieren anderer Listen übrigens aufgefallen, dass ich vor allem im zweiten Halbjahr den einen oder anderen, scheinbar qualitativ hochstehenden Release verschwitzt habe. Mea Culpa! Trotzdem wünsche ich der werten Leserschaft viel Spass beim Entdecken der einen oder anderen evtl. ebenso vergessenen musikalischen Perle. Have Fun.

20. Snail Mail – Lush

41FNMJG9mAL._AC_US436_QL65_

19. Mouse on Mars – Dimensional People

51I71a+ZWDL._AC_US436_QL65_

18. Gas – Rausch

61b0P3RjBSL._AC_US436_QL65_
17. Jeff Tweedy – Warm

31CHo7N2LbL._AC_US436_QL65_ 

16. Michaela Meise – Ich bin Griechin

5110V6hhVAL._AC_US436_QL65_

Leave a comment

Filed under Lieblingsplatten, Listen, Music, Musik

Frankie Cosmos – Apathy (2018; Vessel)

IMG_2211.jpg

Die Nächte in Bukarest können ganz schön lang sein. Da bleibt meist wenig Zeit für neue Entdeckungen in Sachen Popkultur. Für die etwas hektischeren Zeiten gibts schliesslich ja auch Musik im Kurzformat, sprich Lieblingslieder. Ein aktuelles stammt von Frankie Cosmos und heisst Apathy. Drei weitere, derzeit von mir sehr geschätzte Lieder, kann man heute beim Kollegen von Guteshörenistwichtig entdecken. Dankeschön für’s Gastsein, Jens!

 

1 Comment

Filed under Foto, Lieblingsplatten, Music, Musik, Song des Tages

Mouse on Mars – They Know Your Name (2012; Parastrophics)

Und plötzlich war ich von computergenerierter Musik angefressen. Der Auslöser: Autoditacker, das dritte und vielleicht beste Album von Mouse on Mars. Eine wahre Wundertüte zwischen Drum n’ Bass, Super Mario, Postrock, Kraftwerk, Tamagotchi und Unmengen an tollen Melodien. 2012 und 15 Jahre später gibt’s das Duo noch immer. Das neue, radikale und zeitweise ziemlich tanzbare Werk nennt sich Parastrophics und wie immer gilt, da wo Mouse on Mars draufsteht, da gibt es auch viel zu entdecken.

Leave a comment

Filed under Musik