Tag Archives: Listenterror

#2020 – The Year In My Ear – Platz 1

Fiona Apple – Fetch The Bolt Cutters

Von Artwort bis Inhalt perfekt. Verglichen mit dem Vorgänger noch rhythmischer, verpackt Fiona Apple auf den 13 Songs ihre gewohnt kritischen Texte zu Hundegebell und Knochengetrommel. Das Klavier ist verglichen mit früher in den Hintergrund getreten und so dominiert auf Fetch The Bolt Cutters vor allem der variantenreiche Gesang, welcher von Raunen bis Heulen reicht. Jetzt schon ein Klassiker!

1 Comment

Filed under Lieblingsplatten, Listen, Longplay, Music, Musik, Song des Tages

#2020 – The Year In My Ear – Plätze 20-16

Traditionen sollen trotz COVID aufrechterhalten werden! Zumindest Online. Somit ist ab heute für die nächsten Tage Listenzeit. Meine 20 liebsten Lieblingsalben des Jahres. Here we go:

20. Bob Mould – Blue Hearts

19. Thurston Moore – By The Fire

18. Haim – Women in Music Part III

17. Avalanches – We Will Always Love You

16. Turbostaat – Uthlande

2 Comments

Filed under Foto, Irgendwas, Lieblingsplatten, Listen, Music, Musik

#2018 – The Year In My Ear – Platz 2

41byxgja95l._ac_us436_ql65_

Daughters – You Won’t Get What You Want

Rrrrrrock! Unberechenbar, beunruhigend und laut ist der vertonte Terror der aus Rhode Island stammenden und wiedervereinten Daughters. Ein kruder Mix aus Industrial, Pessimismus, Noise Rock und beissenden Gitarren, die an Sirenen eines Bombenalarms erinnern. Ein Orkan der (fast) alles weglässt. Einfach nur g.r.o.s.s.

1 Comment

Filed under Lieblingsplatten, Listen, Music, Musik, Song des Tages

#2018 – The Year In My Ear – Platz 5

31fesE+IXYL._AC_US436_QL65_

Low – Double Negative

Low’s Neuerfindung mit Hilfe elektronischer Spielereien hat der Band gut getan. Double Negative hat sich dann auch gleich in kürzester Zeit zu meinem liebsten Low-Album seit Curtain Hits the Cast entwickelt und das soll dann doch was heissen. Den Hörer erwartet eine gut 50-minütige Reise durch Klang und Raum. Mal verstörend, mal verträumt  und trotz der ganzen Störgeräusche irgendwie immer noch ein klassisches Low-Album.

3 Comments

Filed under Lieblingsplatten, Listen, Music, Musik, Song des Tages

#2018 – The Year In My Ear – Plätze 15-11

15. The Sea & Cake – Any Day

41iWIH+Zw9L._AC_US436_QL65_


14. Courtney Barnett – Tell Me How You Really Feel

41wCZmZ6O-L._AC_US436_QL65_


13. John Coltrane – Both Directions at Once

51r01nWf38L._AC_US436_QL65_


12
. Stella Sommer – 13 Kinds of Happiness

51vhbezODQL._AC_US436_QL65_


11. Yo La Tengo – There’s A Riot Going On 
31SlOueYWcL._AC_US436_QL65_

3 Comments

Filed under Lieblingsplatten, Listen, Music, Musik

#2018 – The Year In My Ear – Plätze 20-16

Listenzeit! Schon fast traditionell, bis Platz 5 ohne grosses Geschwafel. Mir ist beim Konsultieren anderer Listen übrigens aufgefallen, dass ich vor allem im zweiten Halbjahr den einen oder anderen, scheinbar qualitativ hochstehenden Release verschwitzt habe. Mea Culpa! Trotzdem wünsche ich der werten Leserschaft viel Spass beim Entdecken der einen oder anderen evtl. ebenso vergessenen musikalischen Perle. Have Fun.

20. Snail Mail – Lush

41FNMJG9mAL._AC_US436_QL65_

19. Mouse on Mars – Dimensional People

51I71a+ZWDL._AC_US436_QL65_

18. Gas – Rausch

61b0P3RjBSL._AC_US436_QL65_
17. Jeff Tweedy – Warm

31CHo7N2LbL._AC_US436_QL65_ 

16. Michaela Meise – Ich bin Griechin

5110V6hhVAL._AC_US436_QL65_

Leave a comment

Filed under Lieblingsplatten, Listen, Music, Musik

Miles Davis – It’s About That Time (1969; In A Silent Way)

Sie kommt schon (sehr) bald wieder, die Zeit in der rückblickend abgerechnet wird. Zumindest musikalisch. Eins darf hier schon mal verraten sein, es war ein Jahr in dem ich mich vor allem von Jazz, Ambient und Skurrilem aus Japan begeistern liess. Meist Veröffentlichungen aus Zeiten vor dieser. Nichtsdestotrotz hat meiner einer auch den einen oder anderen aktuellen Neuzugang verbucht und so stelle ich in den nächsten Tagen beim einem oder anderen Weizenbierchen meine Shortlist für das vergangene Jahr zusammen und schau dann Tag für Tag weiter. Same proecedure as every year also.  Tipps für das Album des Jahres darf man gerne in der Kommentarspalte hinterlassen. Und übrigens gut möglich, dass ich den Jahrgangsbesten aus diversen Gründen hier im Kabinett noch gar nicht erwähnt habe. On verra.

 

2 Comments

Filed under Musik, Song des Tages

#2017 – The Year In My Ear – Plätze 15-11

15. Max Richter – Three Worlds: Music from Woolf Works61YW-3ZOb8L._SS500.jpg

 

14. Julien Baker –  Turn Out The Lights61R375xTZBL._SS500.jpg

 

13. Haim – Something To Tell You51rMQW4vcYL._SS500.jpg

 

12. Curtis Harding – Face Your Fear
51pQrahjx+L__SS500.jpg

 

11. Aldous Harding – Party51Bay1ZpNbL._SS500.jpg

2 Comments

Filed under Listen, Musik

#2015 – The Year In My Ear- Longplay, Plätze 20-16

Ende Jahr ist Listenzeit. 2015, ein ausgezeichneter Jahrgang und entsprechend schwer war es hier die besten 20 aus mindestens 40 tollen Alben zusammenzustellen.  Nun, irgendwie muss es doch gehen und es ist halt eben doch eine Pflicht….

20.  Mark Knopfler – Tracker

19. Charlatans – Modern Nature

18. Sleep – Sleep

17. Father John Misty – I Love You, Honeybear

16. Joanna  Newsom – Divers

2 Comments

Filed under Lieblingsplatten, Listen, Music, Musik