Tag Archives: Liebe

#2019 – The Year In My Ear – Platz 4

art of fighting.jpg

Art of Fighting – Luna Low

Zwölf Jahre nach dem letzen Album veröffentlichen die Australier ihr bis dato bestes Album. Die bisherige Rezeptur,  also entschleunigter und melancholischer Indierock, wurde beibehalten ja gar verfeinert.  90-er Jahre Gitarrenschrammel-Nostaligiefreunde können hier also blind zugreifen. Bester Dream Pop, Slow Core oder weiss der Geier was Release seit Jahren und nur nicht in den Top 3, weil erst Ende November den Weg aus Australien in den Briefkasten gefunden und entsprechend ein wenig weniger gehört, als die drei noch folgenden Alben.

Leave a comment

Filed under Listen, Longplay, Music, Musik

Naked Lunch – God (2004; Songs for the Exhausted)

Auch 2019 noch immer eine der mächtigsten Gitarrenwände nördlich des Brenners. Ewige Liebe.

Leave a comment

Filed under Lieblingsplatten, Musik, Song des Tages

#2015 – The Year In My Ear – Platz 1

Tocotronic – Tocotronic (Das Rote Album)

Hinter dem Halleyschen Kometen, nahe dem Tannhäuser Tor hörte man es schon munkeln, wer das Rennen um Platz 1 im Call Me Appetite-Universum gemacht hat.

Les Tocotroniques präsentierten ihr wohl definitives Meisterwerk. Hab schon lange nicht mehr ein Album so oft angehört. Jeder Song ein Volltreffer und auch Monate nach Release jedesmal eine Riesenfreude. Somit auch offizieller Topkandidat für das persönliche beste Album aller Zeiten und es stellt sich somit die Frage, kann das Tocotronic, ja überhaupt irgendjemand irgendwann noch toppen?

9 Comments

Filed under Lieblingsplatten, Longplay, Music, Musik

Trevor Bastow – Sunset West (1980; Hey Disco)

Ein bisschen Liebe am 2. Weihnachtstag hat noch niemandem geschadet. Hier die Musik dazu.

Leave a comment

Filed under Music, Musik, Song des Tages

Magnetic Fields – No One Will Ever Love You (2000; 69 Love Songs)

Bei aller Freude über das rote Album von Tocotronic sollte man die ultimativste aller Platten über Liebe, 69 Love Songs, von den Magnetic Fields nicht vergessen. 15 Jahre alt und kein bisschen Langweilig. Bei soviel Amour werden auf dem Balkon sogar die mir gegenüber sonst doch ziemlich abgeneigten Stechmücken plötzlich anhänglich. Lieblingsplatte.

1 Comment

Filed under Lieblingsplatten, Music, Musik, Song des Tages

Tocotronic – Die Erwachsenen (2015; Tocotronic)

Der gestrige 1.Mai, Ausgabe 2015 wird nicht mit Protesten und Randalen in die Geschichte eingehen, sondern als Tag der Liebe. Schuld sind natürlich Tocotronic, die ihr rotes Album veröffentlicht haben. Viel dazu gibts meinerseits auch nicht mehr zu sagen. Die Zeitungen und Zeitschriften waren ja in den letzten Tagen und Wochen voll mit Interviews und Rezensionen zum 11. Studioalbum der Band. Selbst die gestrigen Tagesthemen haben einen kurzen Bericht über Tocotronic gesendet. Ein Album mit ganz viel Amore und noch mehr grossen Melodien. Tocotronic können somit auch im Jahr 22 ihres Bestehens keine schlechten Songs schreiben. Ich freue mich auf Konzerte 33 und 34!

1 Comment

Filed under Music, Musik, Song des Tages

#2012 – The Year In My Ear – Longplay, Platz 03

Jens Lekman – I Know What Love Isn’t

Keiner schreibt derzeit dramatischere und schwermütigere Lieder über die Liebe und ihre Tücken als der schwedische Prinz der Melancholie Jens Lekman. Dementsprechend gibt es auf I Know What Love Isn’t, wie der Titel schon verrät, haufenweise traurige Gedanken über das Verblassen, ja das Ende der Liebe,verpackt in die Lekman-typisch klugen Wortspiele und Sätze. Musikalisch bewegt sich der mittlerweile in Melbourne wohnhafte Schwede weiterhin irgendwo zwischen dem perfekten Pop von Prefab Sprout, der Leichtigkeit der Housemartins und der Traurigkeit der Smiths. Schön, gibt/gab es es solche Menschen und Musik auch 2012 noch.

3 Comments

Filed under Listen, Music, Musik