Tag Archives: Klaus Johann Grobe

Klaus Johann Grobe – Geschichten aus erster Hand (2016; Spagat der Liebe)

Bleiben wir noch ein wenig bei sommerlicher Musik. Mit Spagat der Liebe haben die Zürcher Vorzeigehipster Klaus Johann Grobe – auch 2016 immer noch bester Bandname aller Zeiten – einen mehr als würdigen Nachfolger zu ihrem sensationellen Debüt von vor 2 Jahren parat. Die Texte darauf gewohnt schrullig bis dada, funkelnder Bass, eine Orgel die mittlerweile schon fast in bester Stereolab-Manier eiert und krautig-stoische Rhythmen, die zum allerletzten sehnsüchtigen Tanz im Morgengrauen laden. Es erwartet den Hörer ein wunderbarer Retromix zwischen Psychedelic, Schlager, Lounge und dem eben schon erwähnten Krautrock. In der Summe ein weiteres fantastisches Album einer fantastischen Band und nebst dem in diesem Kabinett schon erwähnten Spumante DIE Ode an den Sommer 2016 und somit absolute Hörpflicht!

Als Bonus gibt es heute noch den sehr amüsanten Klaus Johann Grobe-Schwiiizerdütsch-Sprachkurs, der derzeit im Internet umhergeistert. Wer also schon immer mal wissen wollte, was eine “Spitzguuge” ist und “chrömle” bedeutet >anschauen und verstehen!

2 Comments

Filed under Music, Musik, Song des Tages

Klaus Johann Grobe – Traumhaft / Nicht zu stoppen (2015)

Bei Lesen und Hören des Namens Klaus Johann Grobe denkt man im ersten Moment vermutlich an einen promovierten Gesundbeter oder vielleicht auch an einen pensionierten Tagesschaumoderator mit Halbglatze.  Das ist natürlich alles „chabis“, den Klaus Johann Grobe sind zwei talentierte Schweizer Musiker die sich im Dunstkreis des Krautrocks bewegen und mit dem wunderprächtigen Im Sinne der Zeit Album meinen Soundtrack zum Frühjahr 2014 lieferten. Im Mai 2016 soll dann nun endlich der Nachfolger Spagat der Liebe folgen. So zumindest steht es auf Twitter.  Bis dahin sind es dann doch noch ein paar Tage und Stunden, doch dank der neuen 7“ Baby lass uns sein/Nicht zu stoppen hat man jetscht schon  die Möglichkeit, sich die zahlreichen, kalten Winternächte mit wabbernden Orgeln und trockenen Schlagzeugrooves um die Ohren zu hauen. Auch hier gilt, wie beim letztjährigen Album das Prädikat supertoll.

 

Leave a comment

Filed under Music, Musik, Song des Tages

Klaus Johann Grobe – Traumhaft (2014; Traumhaft/Nicht zu stoppen 7″)

Bisher waren die Spiele an dieser Fussballweltmeisterschaft doch ziemlich ansehnlich und vor allem torreich. So darf es also gerne weitergehen und ich kann es auch kaum noch erwarten bis dann heute um 18 Uhr auch die Eidgenossen hoffentlich erfolgreich in den Wettbewerb eingreifen. Ecuador ist an und für sich ein Gegner den die Schweiz schlagen sollte. Wenn da nur nicht immer diese seit Jahren herrschende, mangelnde offensive Durchschlagskraft wäre. Aber Shaqiri und Drmic werden es dieses Mal richten.
Der Song zum heutigen Sonntag ist dann natürlich Made in Switzerland. Die Band heisst Klaus Johann Grobe und die haben es mir mit ihren wabernden Synthies und krautigen Rhythmen derzeit besonders angetan. Check it out!

2 Comments

Filed under Irgendwas, Music, Musik, Song des Tages