Tag Archives: Gothic

Paradise Lost – Embers Fire (1993; Icon)

Die Tage werden kürzer und kürzer. Welke Blätter lösen sich von den Bäumen und das Grau am Stadthimmel ist bald nicht mehr wegzudenken. Perfekte Voraussetzungen also, um die jährliche ich-will-nur-noch-Icon-von-Paradise Lost-hören-Phase einzuläuten. Gesagt, getan. Und wie schon alle die vielen Jahre zuvor, werde ich dann zu gegebener Zeit meine Jagd nach Musik im Geiste Icons wieder aufnehmen, um wenig später zu der enttäuschenden Erkenntnis zu gelangen, dass es so ein mächtiges Werk kein zweites Mal mehr geben wird. Zumindest nicht für mich. Icon, das ist geschüttelte, nicht gerührte Verzweiflung und Beklemmung, Wut und feurige Energie in Perfektion.

2 Comments

Filed under Lieblingsplatten, Musik, Song des Tages

Sisters of Mercy – Heartland (1983; Temple of Love EP)

Die grösste Parkanlage der Stadt Zürich ist ein Friedhof, nämlich der im Quartier Sihlfeld, da wo auch ich seit gut 5 Monaten zuhause bin und seitdem so illustre Persönlichkeiten wie Henri Dunant und Gottfried Keller Nachbarn nennen darf. Ein Spaziergang, durch die eigentlich ganz hübsche Grünfläche, kann einem an so Regentagen wie heute doch ziemlich zusetzen und so stellte ich die Musik auf meinem neuen iPod-Touch vom knüppelharten Trash Sepulturas auf den doch eher düsteren Sound der Gothic-Rocker Sisters of Mercy um. Eine der vielen Kultbands aus vergangenen Zeiten, die heute irgendwie nicht mehr so die Huldigung erhalten, wie sie es eigentlich verdient hätten. Zumindest kommt es mir so vor, den gelesen über diese Band, sei es auch nur die kleinste Erwähnung, habe ich seit Ewigkeiten nichts mehr, geschweige denn jemanden getroffen, der Andrew Eldritch und Mannen einmal (und noch immer) so richtig mochte. Vermutlich waren die halt eben doch nicht so cool.

Leave a comment

Filed under Musik, Song des Tages