Tag Archives: Gospel

Funkadelic – Hit It And Quit It (1971; Maggot Brain)

4 Stunden Busfahrt bei geschätzten 47 Grad im Flixbus. Es gibt wahrlich angenehmeres mit dem man sich die freie Zeit an Sonntagen vertreiben kann. Zum Glück waren da noch Funkadelic auf meinem Musikabspielgerät hinterlegt und so machte ich letzten Sonntag das, was man so an Sonntagen in überhitzen Flixbusen halt so macht: die letzten Biervorräte killen und ein dazu den Gospelpsychedlicfunkrock von George Clinton und Mannschaft über Ohrstöpsel hören. Prädikat: Weltklasse.

2 Comments

Filed under Music, Musik, Song des Tages

Bob Dylan – You Belong To Me (1992; Natural Born Killers OST)

Es weihnachtet spätestens dann, wenn Bob Dylan seine 237. Frank Sinatra-Coverplatte, eine weitere Bootleg Series oder dann gleich Bob Dylan krächzt Weihnachtslieder im Keller neu im Laden stehen hat. So ist es auch im Jahre 2017 nach Christus und das Weihnachtsgeschäft mit ordentlich Tantiemen für den Nobelpreisträger wurde mit Teil 13. der Bootleg Series letzten Freitag endgültig eingeläutet. Als gestandener Dylanologe muss man natürlich zugreifen und was die Bootleg Series betrifft, kann man mit einem Kauf eigentlich auch nix falsch machen. Selbst dann nicht, wenn es um die doch etwas zwiespältigen Gospeljahre von Dylan geht. Teil 13 befasst sich dann auch mit dieser Zeit und präsentiert tolle Livemitschnitte. Ich verzichte was den Song des Tages betrifft jedoch auf einen Song aus dieser sehr hörenswerten Zusammenstellung und hau euch lieber mal wieder das wundertolle You Belong To Me vor den Latz. Wurde damals ja in Oliver Stones Skandalfilm Natural Born Killer gekonnt in Szene gesetzt und gehört zu seinen stärksten Aufnahmen überhaupt, wie ich finde. Viel Spass.

9 Comments

Filed under Music, Musik, Song des Tages

#Stand By Me

Foto 2Foto 3Foto 4

Matthew E. White im Stall 6/Zürich (02.05.2015)

1 Comment

Filed under Foto, Music, Musik

Soulsavers – Longest Day (2012; The Light The Dead See)

Kaum waren die Jahresendlisten niedergeschrieben, stolperte ich schon über die ersten verpassten Perlen des Jahres 2012. Business as usual also. Und so kann ich mir derzeit kaum einen Tag ohne die wirklich hervorragende Platte der Soulsavers vorstellen. Nachdem die beiden Produzenten hinter der Band für die letzten zwei Alben Obercrooner Mark Lanegan als Gastsänger gewinnen konnten, ist auf The Light The Dead See nun der Depeche Mode Frontmann Dave Gahan an den Vocals zu hören. Nix gegen die Lanegan-Platten, mir persönlich aber gefällt die cineastische Predigt mit Gahans-Stimme irgendwie doch viiiieeeel besser. Und an den Songs mitgeschrieben hat er übrigens auch, was wiederum Hoffnung auf ein tolles neues Depeche Mode Album im März macht. Empfehlung!

6 Comments

Filed under Musik, Song des Tages