Tag Archives: Boredoms

Boredoms – Live in New York (1993)

Ich hätte ja Lust, euch schon wieder mit einem Track meiner derzeitigen Lieblingen Nisennenmondai zu quälen. Doch 3x in einem halben Jahr, das dürfen nur Tocotronic und ausserdem gibt es ja noch weitere fantastische Musik aus Japan. Zum Beispiel die der Boredoms aus Osaka. Einigen dürfte der Wahnsinn rund um den Schreihals Yamatsuka Eye schon bekannt sein. Ich bin ja grosser Fan der früheren und noch ziemlich chaotischen Platten wie Soul Discharge, Chocolate Synthesizer und Pop Tatari. Zugegebenermassen nicht gerade Musik, die man während dem Einschlafen hört. Und sowieso, dieses Spektakel muss man live erlebt haben. Davon kann man sich glücklicherweise dieses Jahr bei ein paar wenigen Shows in Europa (u.a. Bad Bonn/Schweiz und Primavera/Barcelona) einmal mehr davon überzeugen. Wer es nicht dahin schafft, der kann sich von diesem wirklich tollen Mitschnitt von 1993 vom Boredoms-Fieber anstecken lassen. Mich zumindest, hat es damals währen dem Schauen der Wah2-Sendung auf Viva ziemlich gepackt. Viel Spass.

3 Comments

Filed under japan, Music, Musik, Song des Tages

Naked City – Bonehead (1992; Grand Guignol)

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub. Angefixt vom Grind-und Hardcore Massaker im Berliner Cassiopeia hab ich mich in den letzten Tagen mal wieder ein wenig mit japanischem Noisecore beschäftigt, denn das nächste Reiseziel soll Tokyo sein. Als grosser Fan des Boredoms-Schreihalses Yamantaka Eye hab ich mir vor ein paar Jahren mal ein paar Alben rund um die von John Zorn angeführten Naked City gekauft. Ein extremer Husarenritt der Sonderklasse. Da trifft, kurz zusammengefasst  wahnsinniger Freejazz auf ultradeftiges Grindcore-Geknüppel, welches sich aber immer mal wieder mit melodiösen Passagen abwechselt. Und darüber thront das kranke Geschrei von dem eben erwähnten Yamantaka EyeSollte man mal auf etwas andere Musik Lust haben, here you go. 

Leave a comment

Filed under Music, Musik, Song des Tages