Tag Archives: 1994

Züri West – I schänke Dr mis Härz (1994; Züri West)

Love is in the Air. Seit heute steht das nunmehr 13 Studioalbum der Berner Kultband Züri West in den Läden. Love heisst das Ding und die Vorfreude meinerseits über die sicherlich wiederum tollen Geschichten und Sorgen des kleinen Mannes sind so riesig, dass zu Hause schon seit Tagen der Backkatolg rauf und runter gedudelt wird. Die logische Konsquenz kann somit einmal mehr nur die Huldigung der Band in Form des heutigen Song des Tages sein, und zwar auch gleich mit dem Züri West-Klassiker und dem wohl grössten Schweizer-Hit aller Zeiten schlechthin, I schänke Dr mis Härz.  Viel Freude damit und vergesst bitte nicht, lieb zueinander zu sein.

5 Comments

Filed under Lieblingsplatten, Music, Musik, Song des Tages

Gotthard – Angel (1992; Gotthard)

Die Kälte hat die Schweiz, ja Europa fest im Griff und so war es auch heute Morgen auf dem Weg zur Arbeit wieder ziemlich frisch. Soweit ja auch kein Problem, lieber friere ich, als dass ich mich von endlos fliessenden Schweissbächen drangsalieren lasse. Und falls es dann halt doch Mal ungemütlich werden sollten, gibt es ja noch meinen vorgestern mit Schweizer Whiskey reaktivierten Edelstahl-Flachmann, welcher bei Bedarf das innere Kältegefühl abtöten wird.  Nur, morgens vor der Arbeit und auf nüchternen Magen ist das bekanntermassen nicht die gescheiteste Idee und so musste mein Herz mit Hilfe von Kopfhörern und des ziemlich gewaltigen Stimmorgans von Stefan Alois Lee erwärmt werden. Stefan Alois? Natürlich ist das kein Name für einen, damals Anfang der 90-er Jahre aufstrebenden Rockstar und so nannte sich der einstige Sänger der Schweizer Hardrock-Legenden Gotthard dann etwas glamouröser Steve zum Vornamen. So oder so, man kann über Gotthard denken was man will, in Sachen (Hard-)Rockballaden und Tupperware-Party Musik gehört die Band meiner Meinung nach zur Speerspitze des Genres und selbst bei den etwas schnelleren Stücken fräst sich immer mal wieder ein Riff in die hinteren Hirnwindungen. Halt auch weil mit Steve Lee, dem ich 1994 an einem kleinen Schweizer Openair (Rock gegen Hass) Backstage mal die Hand schütteln durfte, ein äusserst begnadeter Sänger am Mikro stand.

 

1 Comment

Filed under Music, Musik, Song des Tages

Pavement – Cut Your Hair (1994; Crooked Rain, Crooked Rain)

Neulich war ich das erste Mal seit geschätzten 10 Jahren bei einem Frisör. Nicht bei irgendeinem, sondern bei Bruno, zu dem ich damals schon immer hin ging. Soweit alles gut, doch meinte der nette Bruno irgenwann während dem Haarerumschnippeln,  dass ich auch schon mal dichteres Haar gehabt hätte. Betretenes Schweigen danach im Raum. Vielleicht sollte ich die restlichen Jahre meines Lebens wieder zum Rasierer greifen. Ist billiger und man erspart sich vor allem auch solche Kommentare.

Leave a comment

Filed under Music, Musik, Song des Tages

Freak Power – Turn On, Tune In, Cope Out (1994; Drive-Tru Booty)

Erkenntnis des Tages der Woche: Norman Cook, seines Zeichens Mitstreiter bei den Housemartins und noch besser bekannt als Fatboy Slim, hatte seinen Sampler auch beim heutigen Song des Tages im Spiel. Als absoluter Fatboy Slim-Hater muss ich wohl auf meine alten Tage hin meine Meinung bezüglich Norman Cooks Musik  revidieren. Denn: weitere Recherechen resp. Klicks im Internet ergaben, dass Herr Cook auch für den Beats International Hit Dub Be Good To Me verantwortlich war. Ein genauso toller Song. Nach einem viertelstündigen “Michfinden” fiel die Wahl dann auf Freak Power’s Turn On, Tune In, Cope Out. Der Song war einer meiner Sommerhits 1994 und macht auch 20 Jahre später noch immer eine gute Gattung.

2 Comments

Filed under Music, Musik, Song des Tages