Category Archives: Covers

Zucchero – Indaco Dagli Occhi Del Cielo (2004; Zu & Co)

So nach einem nachmittäglichen Negroni auf dem heimischen Balkon steigt die Laune gewaltig und man hört den alten Süffel lauthals die Mitmenschen mit Baila Morena nerven. Ich hab ja Verständnis dafür, dass man den Titel nicht mehr hören mag – ich mochte ihn bis vor kurzem übrigens überhaupt nicht, aber der Alkohol… – und so hab ich dann das heimische Stereosystem auf diese wundervolle auf Italienisch eingespielte Coverversion umprogrammiert. Wer kennt das Original?

3 Comments

Filed under Covers, Irgendwas, Kalsarikännit, Music, Musik, Song des Tages

Bill Callahan – Let’s Move To The Country (2020; Gold Records)

Hello, I’m Johnny Cash scherzt der gute Bill Callahan zu Beginn seiner mittlerweile 18. Platte – Arbeiten unter dem Moniker Smog miteingerechnet. Gold Record ist vielleicht nicht seine beste Platte, aber dafür wahrscheinlich diejenige mit den besten Songzeilen seiner Karriere. Generell hat Bill einiges zu erzählen. Grosse Worte, meist mit sparsamer Musik untermalt. Als Anpspieltipp werfe ich mal die leicht umgeschriebene Version seines 99-er “Hits” Let’s Move to the Country” in die Runde. Let’s start a family/ Let’s have a baby/ Or maybe two. Goldig wie der Herbst.

7 Comments

Filed under Covers, Music, Musik, Song des Tages, Song of the Day, Zitate

Chromatics – Sound of Silence (2019; Closer To Grey)

Hello darkness my old friend. Schon mit Into the Black haben die Chromatics eine der sensationellsten Coverversionen der letzten 20 Jahre im Repertoire. Nun gibts auf dem heute Nacht erschienenen neuen Longplayer gleich mit dem Opener Nachschub mit diesem Schmankerl hier. Wenn man da keine Poulehaut bekommt……

Leave a comment

Filed under Covers, Like A Version, Music, Musik, Song des Tages

Lana Del Rey – Doin Time (2019; Norman Fucking Rockwell)

Sublime! was für eine Scheibe, was für ein Cover. Ich bin grad hin und weg. Kaufen, anhören, geil finden. Jetzt!

Leave a comment

Filed under Covers, Lieblingsplatten, Music, Musik, Song des Tages

Courtney Barnett – Being Around (2014; NME Basement Sessions)

SoKa heiraten morgen. Das schöne Wetter für den Anlass ist bestellt und mit angekündigten 12 Grad bei Sonnenschein hört man draussen fast schon die ersten Frühlingsgefühle spriesen. Die Entscheidung, in welchem Outfit ich auf der Feier antraben werde, ist gefallen und somit will ich dem bald frisch vermählten Paar hier und jetzt schon mit dem Song des Tages, dem im Original von den Lemonheads stammenden Being Around, alles Gute für die nächsten 50+ Jahre wünschen.

2 Comments

Filed under Covers, Music, Musik, Song des Tages

Tom Petty & The Heartbreakers – Asshole (1996; OST She’s The One)

Mit Tom Petty ist vor Kurzem ein weiterer Grosser der Gitarrenmusik von uns gegangen. Ein Umstand, an den man sich in den nächsten Jahren leider noch daran gewöhnen wird. Werden die grossen Helden der sogenannten handgemachten Musik, genauso wie der Normalsterbliche nicht jünger. Anyway. Bei einer der mittlerweile doch raren Internet-Surfsessions in der Mittagspause bin ich auf diese schöne Tom Petty-Coverversion eines meines liebsten Beck-Songs überhaupt gestossen.  Da fragt man sich nun, ob Beck Tom Petty oder Tom Petty Beck ist. Die Antwort weiss wohl nur die ehrenwerte Scientology.

Zum Vergleich:

2 Comments

Filed under Covers, Music, Musik, Nonsense, Song des Tages

Hochzeitskapelle – Bi-Pet (2016; The World is Full of Songs)

Die Welt ist voller Songs. Einen ganz besonders schönen haben uns die Münchner Lali Puna vor ein paar Jahren vor den Latz geknallt. Diesen gibt’s nun in einer schick restaurierten Version von der Hochzeitskapelle. Die ist auch aus München und Umgebung, besteht gar aus Mitgliedern von Lali Puna und hat letzte Woche ein wunderbares Album mit vielen tollen Coverversionen in bester Rumpeljazz-Manier veröffentlicht.

Leave a comment

Filed under Covers, Music, Musik, Song des Tages

Bob Dylan – All The Way (2016; Fallen Angels)

Herbstlich gemütlich ist das Motto der neuen Woche. Fallen Angels, Bob Dylans aktuelle  mit kratzigen Coverversionen gespickte Platte, passt hierbei ganz gut ins Konzept.

1 Comment

Filed under Covers, Music, Musik, Song des Tages

Beatsteaks vs. Dirk von Lowtzow – French Disko (2016; Tschick OST)

Spontane Rebellion und Solidarität sind Akte, die jetzt wertvoll sind. Ab heute zu sehen im Kino eures Vertrauens, die sicherlich wunderbare bildliche Umsetzung des Jugendromans Tschick.  Ich zumindest werde mir den Film spätestens am Montag zu Gemüte führen. Sehr hübsch übrigens die Musik dazu. Unter anderem gibt es eine sehr hörenswerte Zusammenarbeit zwischen den Beatsteaks und dem Tocotronic-Oberstrategen Dirk von Lowtzow. Gemeinsam haben sie den Stereolab-Klassiker French Disko mit ordentlich Gitarren eingedeutscht. Und wäre das nicht genug der Herrlichkeit, gibt’s den guten Dirk auch gleich noch mit sexy Latzhose im Videoclip zu sehen. Sollte Löwenzahn einen Nachfolger für Peter Lustig suchen, da haben wir ihn. Wäre doch nen Ding, nech?  Und vergesst nicht, vive la Résistance!

8 Comments

Filed under Covers, Film, Filmmusik, Music, Musik, Song des Tages

Britta Philips – Drive (2016; Luck or Magic)

Britta Philips dürfte den meisten als Gitarristin von Luna sowie als Ehefrau und musikalische Partnerin von Dean Wareham (u.a. Galaxie 500) bei Dean & Britta bekannt sein. Luck or Maybe ist ihr erstes Soloalbum und besteht aus 5 eigenen Songs und 5 Covers (unter anderem von Dennis Wilson, Fleetwood Mac und den Cars). Die Covers fügen sich jedoch nahtlos neben den Eigenkompositionen ein und so fällt einem bei Nichtkennen der Originale auch nichts weiter auf. Song des Tages somit heute die überaus gelungene BP-Version des Cars-Klassikers Drive .

Leave a comment

Filed under Covers, Music, Musik, Song des Tages