Bill Callahan – Let’s Move To The Country (2020; Gold Records)

Hello, I’m Johnny Cash scherzt der gute Bill Callahan zu Beginn seiner mittlerweile 18. Platte – Arbeiten unter dem Moniker Smog miteingerechnet. Gold Record ist vielleicht nicht seine beste Platte, aber dafür wahrscheinlich diejenige mit den besten Songzeilen seiner Karriere. Generell hat Bill einiges zu erzählen. Grosse Worte, meist mit sparsamer Musik untermalt. Als Anpspieltipp werfe ich mal die leicht umgeschriebene Version seines 99-er “Hits” Let’s Move to the Country” in die Runde. Let’s start a family/ Let’s have a baby/ Or maybe two. Goldig wie der Herbst.

7 Comments

Filed under Covers, Music, Musik, Song des Tages, Song of the Day, Zitate

7 responses to “Bill Callahan – Let’s Move To The Country (2020; Gold Records)

  1. Hach, ich mag den soooo gerne ~ ~ ~

  2. Call Me Appetite

    seine Stimme hat auch was ziemlich beruhigendes. Ich stell mir grad vor, wie er sein Kind in den Schlaf singt….

  3. Ja, sein Stimme hat ein ganz wunderbares Timbre …

  4. Wenn Du wüsstest, wie aktuell passend dieser Songtext gerade bei mir ist …

  5. Call Me Appetite

    🙂 darf man gratulieren?

  6. Höchstens zum Umzug aufs Land. Mit dem Baby (or two) lasse ich mir noch Zeit 😅 Erstmal Landluft und dann vlt. ne Katze

  7. Call Me Appetite

    :-). Sehr schön!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s