Brian Eno – Kazakhstan (2018; Music for Installations)

Der Jahresendspurt im Institut ist vorbei. Ab nun heisst es runterfahren und zurücklehnen. Tut richtig gut. Übermorgen führt der Weg dann mal wieder in die bayrische Hauptstadt. Die dritte Ausgabe der Alien Disko ruft. Und nebenbei soll auch noch ein wenig Zeit für leckere Verköstigung und Biertrinken bleiben. Leider werde ich es dieses Mal wohl nicht in die Brasserie Colette von Tim Raue schaffen. Dafür ist ein Abstecher in die Goldmarie, sei es dann auch nur für ein Weizen, geplant. Jetzt aber erstmal runterfahren mit Brian Eno und seinen musikalischen Installationen.

2 Comments

Filed under Music, Musik, Song des Tages

2 responses to “Brian Eno – Kazakhstan (2018; Music for Installations)

  1. Lustig, dass Du ihn gerade jetzt erwähnst. Ich habe vor paar Tagen gelesen er hätte eine neue App. Zum 10. Jahrestag der alten. Kurz geschaut – 9 Euro, hmm..? Schublade auf, iPhone 4 gefunden. Ja, da ist noch das originale BLOOM drauf – und das klingt exakt wie dieses hier. Ich überlege mir das mit der neuen App wohl noch mal.

  2. Call Me Appetite

    über die App hab ich auch schon gelesen. Hier in der Schweiz kostet das Teil stattliche 39 CHF, also so um die 33 Euro.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s