Traveling Wilburys – Not Alone Anymore (1988; Volume 1)

Seit rund 2 Monaten ertappe ich mich immer mal wieder beim Hören von Volume 1 der Traveling Wilburys. Die Traveling Wilburys sind unter all den Supergroups wohl die grösste, die es je gegeben hat.  Roy Orbison, Bob Dylan, George Harrison, Tom Petty und Jeff Lynne, alles Namen die Rockgeschichte geschrieben haben. Damals als 11 jähriger hab ich mir die Platte nach der Präsentation in der sonntäglichen Hitparade vom hart ersparten Taschengeld gekauft. Vor allem weil ich fucking erwachsen sein wollte und die TW’s waren ja sowas wie Erwachsenenmusik. Heute, leicht angerostet und auch sonst nicht mehr ganz sauber in der Birne, versetzt mich der Konsum eben diese Platte immer wieder in eine Zeit vor dieser. Und ab und zu, aber wirklich nur ab und zu, denke ich dabei, dass das Erwachsensein irgendwie doch Scheisse ist.

2 Comments

Filed under Lieblingsplatten, Music, Musik, Song des Tages

2 responses to “Traveling Wilburys – Not Alone Anymore (1988; Volume 1)

  1. Die schönste männliche Stimme in der damaligen Zeit und bis heute kein Nachfolger in Sicht. Alle meine Lieblingsmusiker in einer Band. Das waren damals noch unglaublich schöne Zeiten. Und ja, erwachsen werden ist grauenhaft. Darum: “Trau keinem über 30.”
    Danke für diesen Blog und
    viele liebe Grüße an Dich und Deine Familie!

  2. Call Me Appetite

    Ja, Roy Orbison…. da gebe ich dir absolut recht. Die Stimme ist einmalig. Wenn das Promimusiker sterben so weitergeht, gibt’s dann bald die Traveling Wilburys im Himmel. Natürlich ist das nicht zu hoffen. Grüsse, Romano

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s