Bob Dylan – You Belong To Me (1992; Natural Born Killers OST)

Es weihnachtet spätestens dann, wenn Bob Dylan seine 237. Frank Sinatra-Coverplatte, eine weitere Bootleg Series oder dann gleich Bob Dylan krächzt Weihnachtslieder im Keller neu im Laden stehen hat. So ist es auch im Jahre 2017 nach Christus und das Weihnachtsgeschäft mit ordentlich Tantiemen für den Nobelpreisträger wurde mit Teil 13. der Bootleg Series letzten Freitag endgültig eingeläutet. Als gestandener Dylanologe muss man natürlich zugreifen und was die Bootleg Series betrifft, kann man mit einem Kauf eigentlich auch nix falsch machen. Selbst dann nicht, wenn es um die doch etwas zwiespältigen Gospeljahre von Dylan geht. Teil 13 befasst sich dann auch mit dieser Zeit und präsentiert tolle Livemitschnitte. Ich verzichte was den Song des Tages betrifft jedoch auf einen Song aus dieser sehr hörenswerten Zusammenstellung und hau euch lieber mal wieder das wundertolle You Belong To Me vor den Latz. Wurde damals ja in Oliver Stones Skandalfilm Natural Born Killer gekonnt in Szene gesetzt und gehört zu seinen stärksten Aufnahmen überhaupt, wie ich finde. Viel Spass.

9 Comments

Filed under Music, Musik, Song des Tages

9 responses to “Bob Dylan – You Belong To Me (1992; Natural Born Killers OST)

  1. “Good As I Been To You” ist der Literaturnobelpreisträger-Witz-als-wiedergeborener-Christ-Phase jederzeit vorzuziehen. Bei der Bootleg-Series-Vermarktung bin ich raus, die Rente von diesem nölenden Grattler mag ich nicht mehr mitfinanzieren 😉

  2. Call Me Appetite

    Slow Train Coming, mit u. a. Mark Knopfler an der Klampfe, mag ich indes noch sehr. Die anderen beiden religiösen Alben haben paar gute Momente. Und klar, Good As I Been To You ist stark. Der gepostete Song ja ein Outtake aus diesem Album.

  3. Mit der Dylan-Phase ab Ende der 70er bin ich nie warm geworden. Der Mann hatte bereits damals totale Aussetzer, so wie auch aktuell wieder mit seinem Sinatra-Mist.

  4. Carola

    Mir hat der Song gerade diesen tristen, grauen Novembermorgen versüßt und ein wohliges Gefühl gemacht – danke dafür! 🙂

  5. Call Me Appetite

    Was ab Ender der 70er betrifft: zumindest Modern Times, Love&Theft, Time out of Mind, Oh Mercy sowie zu teilen Infidels sind doch ganz nette, ja tolle Alben. Was den Sinatra Kram betrifft, bin ich ein wenig am Schwanken. Kommt manchmal stimmungstechnisch ziemlich gut, manchmal aber nur schwer zu trage. Aber ja, er hätte nach Modern Times in Rente gehen sollen und die Konzerte sind einfach nur noch grauselig….

  6. Call Me Appetite

    “zu ertragen”

  7. “Time Out Of Mind” finde ich sehr stark, die anderen von Dir genannten größtenteils auch sehr brauchbar. Das mit der Rente hat er irgendwie verpennt, seitdem zerlegt er sein eigenes Denkmal…

  8. Call Me Appetite

    word!

  9. Call Me Appetite

    Freut mich 🙂

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s