The Drones – Boredom (2016; Feelin Kinda Free)

The best songs are like bad dreams. Schon vor ein paar Wochen kam der neue, mittlerweile 7. Longplayer der australischen Drones auf den Markt. Nebst den  für die Drones üblichen im Blues angesiedelten Momenten, gibts auf Feeling Kinda Free ein paar schon fast tanzbare, funky Nummern. Boredom mit seinem zornigen Sprechgesang ist so einer. Allgemein experimentieren die Australier auf Feeling Kinda Free mehr als auch schon. So meint man den dreckigen Punk der guten alten Birthday Party zu erkennen, taucht dann aber schon in der nächsten Sekunde in die avantgardistische Welt der Einstürzenden Neubauten ein und findet sich dann nur wenig später schweisstreibend in einer brodelnden Südstaaten-Voodoo Zeremonie wieder. Eine also sehr spannende Irrfahrt durch die musikalische Welt, die einem hier erwartet. Trotzdem ist Feelin Kinda Free aber wiederum ein unverkennbares Drones-Album geworden und ist irgendwie auch die logische Weiterentwicklung ihrer Musik seit dem letzten Release. Hörtipp!

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Music, Musik, Song des Tages

Eine Antwort zu “The Drones – Boredom (2016; Feelin Kinda Free)

  1. Interessanter Sound –
    das Video brauche ich allerdings nicht. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s