Midori Takada – Mr. Henri Rousseau’s Dream (1983; Through The Looking Glass)

Die Sakura Front ist schon fast vorbeigezogen, doch waren (und sind) die Kirschblüten bis noch vor gut drei Wochen, vor dem Nikkei-Index und den aktuellen Sportergebnissen, bei Mensch und Medien omnipräsent und somit das wichtigste Thema im Land der aufgehenden Sonne. Anhand einer fast stündlich aktualisierten Karte (analog einer Wetterkarte) kann man beobachten, wie sich die Front vom südlichen Kyushu während gut einem Monat bis in die nördlichste Ecke von Hokkaido verschiebt. Für die Grosstädter, die zu Tausenden mit Freunden und Kollegen unter den blühenden Bäumen „Hanami“ bei Picknick mit Sake und Bier feiern, ist dieses knappe Zeit der Blütenschau fast, wenn nicht gar, die wichtigste Zeit vom Jahr. Selbst Firmen reservieren ganze Parkbereiche, ein Vorauskommando mit den meist unbrauchbarsten Mitarbeitern belegt sie schon am Morgen für diesen Anlass, so dass am Abend dann die ganze Belegschaft dicht beieinander mit eben dem einen oder anderen Sake bis spät in die Nacht feiern kann. Die tiefere Bedeutung der Kirschblüte – sie ist in Japan Sinnbild für Vergänglichkeit – scheint für einmal in weite Ferne gerückt.

Passendster Soundtrack für ein „Hanami“ wie auch für die Vergänglickheit wäre wohl Through The Looking Glass von Midori Takada sein. Die längst vergriffene Scheibe soll angeblich dieses Jahr wiederveröffentlicht werden. Freunde von Ambient resp. instrumentaler Musik sollten sich auf jeden Fall mal ein Ohr davon gönnen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter japan, Lieblingsplatten, Music, Musik, Song des Tages

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s