Lucinda Williams -Place In My Heart (2016; The Ghost of Highway 20)

Schon Pläne für den nächsten Urlaub? Wie wäre es mit eine Roadtrip über den Interstate 20, welcher auf einer Länge knapp 2’500 Kilometern die US-Südstaaten Texas, Louisiana, Mississippi, Alabama, Georgia und South Carolina verbindet. Dazu hört man während dem Autofahren wohl am besten die 14 neuesten Songs von Lucinda Williams. Ein superbes Americana Album das nach viel Whiskey und Zigaretten klingt. Hab das Ding bisher zwar erst 3x mal gehört, würde aber in meiner derzeitigen Rotwein-Laune jetzt schon behaupten, dass der neueste Output gar den Allzeit-Klassiker Car Wheels on a Gravel Road in den Schatten stellt. Und das soll doch was heissen.

 

3 Comments

Filed under Music, Musik, Song des Tages

3 responses to “Lucinda Williams -Place In My Heart (2016; The Ghost of Highway 20)

  1. Soweit würde ich mit meiner Behauptung zwar nicht gehen, aber ein großartiges Album ist es auf jeden Fall…

  2. Call Me Appetite

    ich bin nicht der grosse lw kenner. mag car wheels sehr, jedoch hab ich es mit dem schaffen der dame ähnlich dem sprichwort je älter der wein…. (fand schon das vorletzete album blessed riesig)

  3. “Car Wheels” und “Essence” besitzen das Potential für meine Top-100, alle anderen Williams-Alben sind immer noch sehr, sehr gut, natürlich auch “Ghosts”.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s