The Boys – Brickfield Nights (1978; Alternative Chartbusters)

Ja, das war schon Extraklasse was die Mannschaft rund um Campino am Montag im brütend heissen Mascotte veranstaltete. Punk Rock mitten auf die Fresse, vorgetragen von einer extrem spielfreudigen Band. Selten Leute an einem Konzert derart am Ausflippen sehen, selten dass ich mich selber dabei ertappte, an vorderster Front während fast dem ganzen Gig wild am Pogen und Moshen zu sein. Entsprechend war ich, mittlerweile ja auch nicht mehr das jüngste Semester, anderntags ziemlich hinüber. Ach ja, und dann war da ja noch Campinos Sprung runter von der Estrade rein in die schwitzige Menge. Respekt, alter Mann! Wurde ja schon viel von den Clubgigs der Hosen berichtet, die Erwartungen vor dem Konzert waren meinerseits extrem hoch und wurden dann doch zu mehr als 100% erfüllt. Ja, die Begeisterung war dann so riesig, dass ich mir diese Woche mal wieder all die Scheiben bis und mit Opium fürs Volk fleissig anhörte (brauchts überhaupt danach noch eine?) und auch nach all den Jahren, was ich ja schon im Mascotte feststellen durfte, noch jede einzelne Zeile mitsingen konnte. Auch die sehr lesenswerte Bio Am Anfang war der Lärm wurde besorgt und im Schnellzugtempo gelesen. Gutes Ding, und äusserst amüsant. Die Messlatte für die weiteren Konzerte in diesem Jahr ist nun sehr hoch. Vermutlich war das gar das beste Konzert aller Zeiten. Aber fragt mich vielleicht in 2 Jahren nochmals.

https://instagram.com/p/6f0tILMrTd/

Leave a comment

Filed under Music, Musik, Song des Tages

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s