Erlend Øye – La Prima Estate (2013)

Wie man ja schon aus meinem letzten Post entnehmen konnte, gastierte gestern der Rudi Carrell des Hipstertums für ein Konzert in Zürich. Im siedend heissen Bogen F legte der sympathische Norweger am Anfang den Fokus auf seine aktuellen Reggae-Schunkler, bevor er dann den zweiten Teil des Sets (das Konzert wurde wegen den sehr hohen Temperaturen in zwei Teile gesplittet) mit ein paar Canzonis, einem Royksopp, einem Kings of Convenience-Song und einem Whitest Boy Alive, also einem Best-of-Programm, für rundum glückliche und verschwitzte Gesichter sorgte. Einmal mehr ein Konzert mit grösstem Unterhaltungswert und ich würde auch heute, morgen und übermorgen, hätte ich nicht schon andere Pläne, sofort wieder an einen Erlend Øye-Gig gehen. Somit kann der Song, ja der Soundtrack für das Wochenende auch nur von einem kommen. Ein Prost auf den Sommer 2015 aufgenommen im Jahre 2013.

Leave a comment

Filed under Music, Musik, Song des Tages

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s