Behemoth – Ben Sahar (2014; The Satanist)

Meine Pläne heute einmal auf die ca. 6 Kilometer entfernte Werdinsel und zurück zu joggen wurden regelrecht von der eiskalten Bise verblasen. Mein mobiles Telefon zeigte zwar bewölkte 10 Grad an, aber als ich heute Morgen übermotiviert in kurzen Hosen und genauso kurzem Shirt draussen stand, fühlte sich dies eher wie die Minusvariante davon an. Als alter Rennehase, auch ohne Duracell Batterien, weiss ich jedoch, dass zügiges Rennen entsprechend warm gibt. Denkste! Schon der Weg über die Hardbrücke fühlte sich wie die Erstbesteigung der Eigernordwand an.  Somit mal kurz frierend im Windschatten stehen geblieben und auf dem Ipod das Gedüdel von Kurt Vile zu der doch etwas rabiateren Musik der polnischen Black-/Deathmetal Band Behemoth gewechselt. Meistens puscht mich ja das Geprügel und Gebolze solcher Musik zu Höchstleistungen.  Meistens….. Heute jedoch wollten weder Körper noch Wetter mitmachen und so entschied ich mich frühzeitig umzukehren und das Langheitvorhaben “Bierbauchmussweg” auf morgen oder Montag bei hoffentlich angenehmeren Temparaturen zu verschieben. Dafür trinke ich als “Strafe” heute im Ausgang ein Weizenbier weniger. Ist doch auch schon ein Ansatz.

Leave a comment

Filed under Music, Musik, Song des Tages

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s