Pearl Jam – State of Love and Trust (1992; Singles OST)

Irgendwann kurz vor oder nach Auffahrt, die Erinnerungen an den exakten Sendetermin sind bereits wieder verschwunden, zeigte das Fernsehen das Drama Into The Wild von Sean Penn. Trotz der mehreren, in die filmische Bildsprache umgesetzten, “rebellischen” Grusskarten-Weisheiten mag ich Into The Wild sehr. Positiv einbringen tut sich auch der, von Eddie Vedder eingespielte und gesungene, Soundtrack. Wobei gelungen ja Geschmacksache ist und sich mir gegenüber schon öfters der eine oder andere Mitmensch ab der teilsweise melodramatisch jodelnden Stimme Vedders abwärtend geäussert hat. Wie der Leser nun aber richtig vermutet, bin ich Vedders Stimme gegenüber ziemlich freundlich gestimmt und somit blieb mir nach dem Filmgenuss nichts anderes übrig, als endlich mal wieder die leicht angestaubten Pearl Jam Platten aus dem Regal hervorzukramen und chronologisch durchzuhören. Bis und mit Binaural klappte das auch. Über die musikalischen Ergüsse danach kann ich jedoch keine Auskunft mehr geben, da von mir aus diversen Gründen rigoros ignoriert. Ob ich da was verpasst habe?

Leave a comment

Filed under Film, Music, Musik, Song des Tages

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s