DJ Koze (feat. Hildegard Knef) – Ich schreib dir ein Buch (2013; Amygdala)

Ist man derzeit auf der Suche nach melancholisch beseelter Tanzmusik, dann sollte Mann/Frau unbedingt zu Amygdala von DJ Koze greifen. 13 unaufdringliche Songs bilden ein gut 78 minütiges Feuerwerk aus schmatzenden Beats, souligen Bläsersätzen, Fielrecordings, allerhand windschiefen Experiementen und natürlich auch mit der nötigen Portion Pop. Die Online Ausgabe vom Spiegel beschrieb dieses House- und Minimal-Experiment gekonnt als das das rosarote Dark Side Of The Moon der elektronischen Musik; auf Lachgas. Und wenn man dann noch einen Blick auf die Gästeliste wirft, welche u. a. mit Grössen wie Dan Snaith (Caribou), Apparat und Dirk von Lowtzow im Duett mit Marvin Gaye gespickt ist, kann man eigentlich nichts anderes mehr machen als die Playtaste zu drücken. Für den perfekten Genuss fehlen nun nur noch Sonnenschein und die dazu passenden, etwas milderen Temparaturen.

3 Comments

3. April 2013 · 2:41 pm

3 responses to “DJ Koze (feat. Hildegard Knef) – Ich schreib dir ein Buch (2013; Amygdala)

  1. zeitklang

    na, das war ja fast gedankenübertragung…wird auch heute abend/nacht im zeitklang gespielt 🙂

  2. ist meiner meinung nach auch der beste hildegard knef remix der letzten jahre(bzw. jahrzehnte). zweitbester track m.e. der track mit caribou!

  3. Pingback: #1000 | Call Me Appetite`s Welt

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s