Nils Frahm – Familiar (2011; Felt)

So, auspausiert! Der erste Beitrag 2013 präsentiert Musik, die sich auch gut auf meinem winterlichmelancholischen Mixtape gemacht hätte. Nachdenkliche Klavierschwaden die perfekt zu einem tristen Sonntag im Januar passen. Mehr muss man dazu nicht sagen.

7 Comments

Filed under Musik, Song des Tages

7 responses to “Nils Frahm – Familiar (2011; Felt)

  1. Und…..gehört das Gekraspel dazu oder hat da einer das Mikto nicht ruhig gehalten? 😉

  2. Call Me Appetite

    🙂 muss so sein.

  3. Marion

    “Nachdenkliche Klavierschwaden”, was für klingende Worte 🙂
    Dieses Stück hat einen ganz eigenen Reiz. Bei dir finde ich manchmal doch das eine oder andere Stück Klang, auf das ich selbst nie gestoßen wäre, mich dann aber zu berühren vermag.

    Ein gutes Neues!

  4. Manchmal kann man Musik nur mit Bildern beschreiben – Trister Sonntag im Januar passt hier sehr gut. Schönes Stück!

  5. Call Me Appetite

    Danke, das wünsche ich Dir auch und hoffentlich findest du auch 2013 noch mehr berührende Musik auf CMA. Ich bemüh mich.

  6. Oh schön, auspausiert.
    Dieses Stück hat mich so sehr gefangengenommen, dass ich gleich mal ein wenig geforscht habe und jetzt gerade das Album Screws höre – tolle Entdeckung. Ich kannte Nils bisher nicht. Oh, toll – ich bin gerade ganz aufgeregt. Ich liebe es, schöne neue Musi zu entdecken. 😀

  7. Wunderschön.
    Aber … (“‘Originally I wanted to do my neighbours a favour by damping the sound of my piano. If I want to play piano during the quiet of the night, the only respectful way is by layering thick felt in front of the strings and using very gentle fingers. It was then that I discovered that my piano sounds beautiful with the damper.’” ZItat von Nil Frahm!!!)… Mensch, Mensch, Mensch…

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s